Splitter

JaIchWill

Wenn du willst,

dass ich bleibe,

halte mich niemals fest.

So fest du kannst.


Wenn du willst,

dass ich mich öffne,

dringe nicht in mich ein.

So tief wie möglich.


Wenn du willst,

dass ich gehe,

nehme mich nicht mit.

Ins Nirgendwo.


Wenn du willst,

dass ich lebe,

lasse mich sterben.


So oft ich will.


 

DT Bloody

Advertisements

4 Kommentare zu “JaIchWill

  1. Deine Wortspiele gefallen mir ;) … aber … (bitte keinen Flunsch ziehen)…das Bild ist genial und beschäftigt mich in seiner Aussage mehr. Es lenkt mich von den Buchstaben ab. Ihre Haltung, die auflösende Erscheinung mit Blutspur, die in sich als Ende zu bezeichnen ist, steht im Gegensatz zu der Überschrift „JaIchWill“. In sofern müsste es „JaIchWollte“ heißen. Die Worte strahlen für mich eine positive bittende Haltung aus, hingegen das Bild als negativ im Sinne von zu spät verkörpert. Ein Widerspruch, den ich darin erkenne bedeutet aber nicht, dass es nicht passt. Schließlich beschäftigt mich beides.

    Gefällt mir

°Kommentar °Kritik °Anregung... Very Welcome ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s