♥STINGS

EinLassung

Sie war eine klassische, eher herbe Schönheit, deren Zauber ich erst entdeckte, als ich mich auf sie einließ. 

Es waren ihre Augen, die mir den Verstand raubten. Allein der Versuch sie zu beschreiben, wäre eine Anmaßung sondergleichen. Die Kälte ihres Blicks täuschte mich nicht über diesen bezaubernden Funken hinweg. Er sprang mich an und ich spürte, wie ihr verstecktes Lodern alle meine Zellen besetzte. Ich sah sie an und begehrte nichts mehr, als sanft ihre Schenkel zu spreizen und alles was ich hatte tief in ihr zu versenken. Vielleicht wollte sogar mein ganzes Selbst in sie hineinkriechen. Ihre Lider flatterten, während ich langsam in sie eindrang und sie sich erregt auf ihre herrlich süßen Lippen biss. Ich hörte ihr zufriedenes und zugleich gieriges Seufzen, was ihr unwillkürlich entfleuchte und alle Sinnlichkeit in ihr zum Vorschein brachte. Es übertrug sich auf mich und ich begann loszulassen und mich in ihr zu verlieren. Sie überwältigte mich, wie das aufgewühlte Meer. Wie eine meterhohe Welle bäumte sie sich über mir auf, tosend und wild. Ich wehrte mich nicht, als ich in den heißen Strudel ihrer Leidenschaft geriet. Ich wollte sie nicht aus den Augen lassen, doch ich musste sie schließen, mich ihr ganz hingeben, mich von ihr mitreißen und forttragen lassen, völlig gleich, wohin unsere Reise gehen würde. Sie zog mich zärtlich, aber sehr bestimmend in die Tiefe. An ihrer Seite wurde ich blind und taub und doch spürte ich alles tausendfach. Ich sah ihre Dämonen, die wir passierten und hörte das Brüllen mir unbekannter Kreaturen. Ich spürte, dass sie schon lange keine Angst mehr vor ihnen hatte und alle meine Befürchtungen verloren sich in ihrer Zuversicht. Ich begann, an sie zu glauben. Ich verstand nicht. Aber ich liebte.


 

Advertisements

°Kommentar °Kritik °Anregung... Very Welcome ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s