Splitter

DunkelKammerLicht

Im Dunklen siehst du sie nicht tanzen. Du hörst nur das Rascheln ihrer Gewänder, das Trippeln ihrer Füße, das Flattern ihrer Flügel und den samtenen Singsang ihrer Kehlen. Du weißt nicht, ob es Engel oder Götter sind und bittest mich, ihnen zu lauschen. Ich höre das Rascheln ihrer Haut, das Scharen ihrer Hufe, das Klappern ihrer Mahlwerkzeuge und das heisere Kreischen ihrer Schlünde. Frage mich nicht, wer sie sind, sonst müsste ich dir sagen, wer dort im Dunklen für dich tanzt.


 

Advertisements

°Kommentar °Kritik °Anregung... Very Welcome ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s