Ins Licht geschaut…
SPLITTER

Ins Licht geschaut…

 … ins Dunkle gegangen Sehenden Auges gehst du direkt darauf zu. Irreparable Schäden in Kauf nehmend. Chaos im Kopf wohlweislich ignorierend. Kapazitäten überschreitend läufst du weiter. Immer weiter. Ordnung und Obacht werden Nichtigkeiten. Frontalzusammenstoß. Löschst dein Leben aus. Stück für Stück. Insistierst auf dein Recht auf Selbstzerstörung. Folgst deinem Wahnsinn. Erlebst hautnah wie du stirbst. … Weiterlesen

Bewerten:

Lonelyness of a long distance killer
MediumRare

Lonelyness of a long distance killer

Auf den Rücken war ich gefallen, die Knochen krachten und zerteilten mich in Segmente, die man einzeln sicher noch gut zu verwerten wissen würde. Wie ein handlungsunfähig gewordener Mistkäfer lag ich da, während mein Gold mir aus den Händen glitt und in die Endlichkeit kullerte. Mein Herz, erfüllt mit Lebensfreude und Liebeslust, wurde angezapft und … Weiterlesen

Bewerten:

GRUND-LOS
BLOODY

GRUND-LOS

So ein Tag, so wunderschön wie heute. Der sollte schnell vergehen. Es war der Tag, derjenige welche. Der Tag, nachdem es nur noch meine Morgen gab und jedes unserer Gestern eliminiert wurde. So geschah es. Meine Tränen stockten, dein Blut floss in Strömen. Es war ein Tag wie Heute, wunderschön, nach Frühling duftend und Sehnsucht … Weiterlesen

Bewerten:

SLAP
MediumRare

SLAP

Merk[un]würdigkeiten Jubel, Trubel, Heiterkeit. Seid zur Heiterkeit bereit… Mechanisch spreizt sie ihre Beine ein wenig mehr und wölbt ihm ihr Becken entgegen, während sein hartes Fleisch an ihrem weichen reibt. Eine Merkwürdigkeit dabei ist, dass es ihn nicht stört, wenn sie währenddessen eine Zigarette raucht. Sie grinst bei dem Gedanken, ob sie sich das nächste … Weiterlesen

Bewerten:

SEELEN…LOS [V1]
MediumRare

SEELEN…LOS [V1]

Wir polieren unsere Seelen blank und fliegen los. Wir steigen hoch, fliegen weiter, höher, immer höher. Ich spüre wie du mich einforderst und ruhelos Einlass begehrst. Wir werden geboren und spielen uns ineinander hinein. Wir wollen wachsen und gemeinsam zu Riesen von Momenten werden. Ich öffne mich dir, nur um mich sogleich wieder zu verschließen. … Weiterlesen

Bewerten:

Parasimulium
Puzzlement

Parasimulium

Ich bin müde. Ich möchte schlafen. Aber das Organ ganz oben ignoriert mein Begehren. Ich will schlafen! „Ich ‚will!‘ Das sagt man nicht!“, ermahnen sie mich. Ich will. Trotzdem. Schlafen. Vielleicht für immer. Wie soll ich Frieden finden, während mein Geist durch die Nacht gejagt wird? Eine Frage, die keiner von ihnen jemals beantwortet. „Bette … Weiterlesen

Bewerten:

Haarscharf
Puzzlement

Haarscharf

„Da hängen Leichen.“ „Wie bitte?“, höre ich ihn mit dumpf klingender Stimme zurückfragen. Er steckt mit seinem halben Oberkörper im Küchenschrank unter der Spüle und sucht etwas, was er mir nicht verraten will. „Da hän-gen Lei-chen!“, wiederhole ich Silbe für Silbe und absichtlich laut. „An den Wänden.“Kaum ausgesprochen, bemerke ich wie dämlich meine Aussage ist. … Weiterlesen

Bewerten:

Jeder für sich [V1]
HerzRhythmusStörungen

Jeder für sich [V1]

… und doch gemeinsam Wir lagen vor uns wie ein früher Morgen. Nüchtern und kalt. Und noch grün hinter den Ohren. Wir tanzten miteinander. Jeder für sich und doch gemeinsam. Keiner weiß mehr wer wen aufgefordert hatte. Wir wurden zum Tag und begannen ihm Struktur zu geben, indem wir ihn verwilderten. Inzwischen sind wir alte … Weiterlesen

Bewerten:

Luder I
MediumRare

Luder I

„Na da ist sie ja, mein kleines, feines Luder.“ Er sprach im Tonfall eines Mannes der seinen Hund begrüßte. Als würden sie sich seit ewiger Zeit nicht gesehen haben. Dabei sah sie ihn derzeit zweimal am Tag. „Zur Fütterung des Raubtieres“, wie er es nannte. „Feines Fresschen, ja, das ist lecker.“ Sie hasste diesen überzogenen … Weiterlesen

Bewerten:

Schnabeltiernabelschau Abendvorstellung
Paraphernalia

Schnabeltiernabelschau Abendvorstellung

Es GEHT nicht. Und laufen schon mal gar nicht. Ich laufe weder schnell noch davon. So was muss sich ergeben. Es gibt drei Definitionen von ERGEBEN. Oder mehr? Interessante Spielerei. Doch zurück. Es muss sich ergeben, so von selbst. Oder heimlich, still, und leise von „höheren Mächten“, dem Schicksal oder irgendwelchen elendigen Kuppelfreunden eingefädelt. Ich … Weiterlesen

Bewerten: